Alle Sky-Filme auf Skip-Apps
 

Alle Sky-Filme auf Skip-Apps

#
Kinomagazin "Skip" am iPad mit Sky-Filmprogramm-Trailern.(c) Skip
Kinomagazin "Skip" am iPad mit Sky-Filmprogramm-Trailern.(c) Skip

Das Kino-Magazin "Skip" kooperiert mit dem Pay-Sender Sky: Informationen zu allen Sky-Filmangeboten exklusiv auf Smartphone und iPad-App von "Skip".

 Das Kinomagazin „Skip“ ist ein Klassiker in der österreichischen Magazinlandschaft: 1982 von Michael Ginalis im Schoß des damaligen Metro-Verlag von Kommunikationszampano Hans Schmid gegründet, hat sich das Magazin, das unentgeltlich in rund 60 Prozent der österreichischen Kinos ausliegt, zu einem ernstzunehmenden Player im österreichischen Special Interest-Markt entwickelt: Rund 300.000 Leser pro Ausgabe weist die Media-Analyse für Skip aus – Gründer Ginalis hat sich mit Partnern in der Skip-Media-Gesellschaft mittlerweile auf eigene Verlegerfüsse gestellt – sind am Lesermarkt, insbesondere der Jungen, Mobilen, Ausgehfreudigen, eine top-Positionierung. 

Mit der November-Ausgabe wartete "Skip" zusätzlich zum umfangreichen Online-Auftritt auf www.skip.at mit einer App für iPhones und das iPad von Apple auf (Android Versionen kommen zum Jahreswechsel). 
Als pfiffige Erweiterung und „Zuckerl“ für die rund 250.000 Abonnenten des Pay-Senders Sky in Österreich listet die "Skip"-Redaktion via App auf iPhone und iPad mit Dezember in bewährter, umfänglicher Skip-Manier (also mit den Infos zur Besetzung, Fotogalerien bis zum originalen Kino-Trailer) alle auf den Sky-Filmpaketen aktuell gezeigten Spielfilme auf. 

„Die neue ,Skip'-App bietet ein äußerst attraktives Line-up, das ein Maximum an Information und Unterhaltung für alle Filmfans bietet. Wir freuen uns daher sehr, den Usern und somit genau unserer Zielgruppe das Beste aus Hollywood auf Sky zu offerieren,“ kommentiert Walter Fink, Marketingleiter Sky Österreich. „Die jahrelange Partnerschaft und Zusammenarbeit mit Österreichs größter Kinozeitschrift Skip ist durchaus synergetisch zu sehen“ – aktuell läuft derzeit ein gemeinsam veranstaltetes Gewinnspiel um eine Reise zur Golden-Globes-Gala nach Hollywood. 

Darüber hinaus präsentiert "Skip" in der iPad-App auch alle Filme, die im aktuellen Monat auf Sky als Erstausstrahlung gezeigt werden oder bei Sky Select teilweise gleichzeitig zum DVD-Start zur Verfügung stehen – ebenso interaktiv und ausgestattet mit Infos, Trailern und Fotogalerien – als „spezieller Service, der es Sky-Abonnenten mit iPad auf äußerst intuitive Weise leicht macht, sich über die laufenden Filme zu informieren und zu entscheiden, was sie sehen wollen – im übersichtlichen Skip-Print-Look, mit tollen interaktiven Features und Zusatzinfos“, sagt Skip-Herausgeber Michael Ginalis. 

Damit schlagen Skip und Sky zwei „Fliegen“ mit einer Klappe: Service für die Sky-Abonnenten und ein „Einfallstor“ für alle, die es noch nicht sind. Dem Vernehmen nach sind weitere Kooperationsschritte „in der Pipeline“.
stats