4Gamechangers 2019: Schramböck verleiht 'neue...
 

4Gamechangers 2019: Schramböck verleiht 'neuen' Staatspreis Digitalisierung

4Gamechangers
Festival-Mitgründer Markus Breitenecker mit Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort.
Festival-Mitgründer Markus Breitenecker mit Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort.

Der seit 2001 vergebene Staatspreis Digital Solutions soll 'völlig neu' auf das dynamische Branchenumfeld ausgerichtet werden. Einreichfrist ist der 11. Februar, verliehen wird der Preis erstmals im Rahmen des 4Gamechangers Festival.

Über die Bühne geht das 4Gamechangers Festival diesmal von 9. bis 11. April 2019 in der Marxhalle Wien, unter dem Motto „Europe meets Asia“. Dort wird auch der von der Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) organisierte Staatspreis Digitalisierung im Auftrag des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort vergeben.


Ausgezeichnet werden sollen hervorragende digitale Produkte, Dienste und Anwendungen in Österreich. Nun soll der seit 2001 vergebene Staatspreis Digital Solutions völlig neu auf das dynamische Branchenumfeld ausgerichtet werden. Verliehen wird der Staatspreis von einer Expertenjury in drei Kategorien (Digitale Produkte und Lösungen, Digitale Transformation und Künstliche Intelligenz), weiters gibt es einen Sonderpreis.

'Digitalisierung muss in die Breite'

„Der Staatspreis Digitalisierung trägt der Neuausrichtung unseres Hauses Rechnung und demonstriert gleichzeitig das innovative Potenzial des Digitalsektors“, zeigt sich Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, überzeugt. Man hole hochwertige Leistungen und Best Practices im Bereich der Digitalisierung vor den Vorhang und schaffe damit ein Gütesiegel für besonders innovative Leistungen. „Passend dazu sind wir auf einem der coolsten und spannendsten Events, das sich in den letzten Jahren entwickelt hat. Digitalisierung muss begeistern und in die Breite.“

Das 4Gamechangers Festival bringe Menschen zusammen, die gründen und die Welt verändern wollen, so Markus Breitenecker, Festival-Mitgründer und Geschäftsführer von ProSiebenSat.1 Puls4: „Wir bieten hier die Plattform für alle, die Digitalisierung positiv sehen und unterstützen neue Ideen und Innovationen. Ich freue mich deshalb sehr über das Joint Venture zwischen dem Staatspreis Digitalisierung und 4Gamechangers."

Eingereicht werden können nur fertige Produkte und Projekte, deren Produktionsfertigstellung beziehungsweise Markteinführung nach dem 31. Jänner 2017 erfolgt ist. Early-Bird-Tickets sind bis Ende Jänner 2019 erhältlich. Infos und Preise zum Ticketkauf finden Sie hier

stats