DSGVO: 'Google Analytics abdrehen? Oder das g...
 
DSGVO

'Google Analytics abdrehen? Oder das ganze Internet?'

e-dialog
Siegfried Stepke ist Gründer und Geschäftsführer von e-dialog, einer der führenden österreichischen Spezialagenturen für Digital Analytics und Programmatic Marketing.
Siegfried Stepke ist Gründer und Geschäftsführer von e-dialog, einer der führenden österreichischen Spezialagenturen für Digital Analytics und Programmatic Marketing.

Ein Gastkommentar zur aktuellen Debatte von Siegfried Stepke, Gründer von e-dialog

Der aufsehenerregende Teilbescheid der österreichischen Datenschutzbehörde (DSB) zu einer Beschwerde von noyb / Max Schrems zu einer einzelnen – und tatsächlich mangelhaften – Implementierung wird fälschlicherweise lauthals das "generelles Verbot von Google Analytics" proklamiert. Entweder weil das komplexe Thema nicht verstanden wird – oder weil man sich Vorteile verspricht…

Das kleine Thema: Google Analytics (GA) kann weiterhin gesetzeskonform verwendet werden – allerdings müssen halt etliche Voraussetzungen gewährleistet werden:

  1. alle rechtlichen und vertraglichen Auflagen einhalten
  2. ein sauberes Consent Management Konzept samt Implementierung
  3. alle Privacy Settings in GA richtig nutzen
  4. auf serverseitiges Tracking umstellen, wo man auf einem eigenen Server in Europa selbst die Kontrolle darüber hat, was in welcher Form an Google übertragen wird.

Bad News: Die typischen Installationen erfüllen diese Kriterien nicht – wie auch im Fall der Beschwerde. Good News: Mit einer professionellen Einstellung, dem strategischen Willen zu Datadriven Marketing (sind wir uns eh einig, dass das alternativlos ist?!), etwas Ressourceneinsatz und Know-how, das über das durchschnittliche Maß hinausreicht, ist das problemlos schaffbar!
Das große Thema wird von allen Kommentatoren übersehen: die Kritik der DSB richtet sich zu einem großen Teil an die Praxis, die auf sämtliche US-amerikanische Internet- und Cloud-Dienstleister zutrifft. Wir müssten unsere LinkedIn-, facebook und sonstige Konten löschen; Azure, AWS, Zoom und Teams dürften wir ab sofort nicht mehr verwenden - zumal dort ein wesentlich höherer Personenbezug gegeben ist, als in anonymisierten Cookies und IP-Adressen.

Die Empfehlung von e-dialog in Sachen Google Analytics.
Schrems suchte für seine Aktion klugerweise einen Dienst aus, der große Aufmerksamkeit bekommt; er weist selbst auf die allgemeinen Implikationen des Teilbescheids hin und wünscht sich von der amerikanischen Seite eine Verbesserung des Datenschutzniveaus. Ich fordere auch die europäische Politik auf, hier wesentlich stärkeren Druck zu machen und aktiv zu werden, anstatt jetzt uns Unternehmen die Situation ausbaden und klären zu lassen.

PS: Unternehmen die jetzt glauben, alternative Analyse-Tools sind jetzt die Lösung, müssen langsam verstehen lernen, dass GA zwar Analytics im Namen hat, mittlerweile aber der Daten-Hub zur Aktivierung von Daten via Targeting und Personalisierung ist. In diesem Fall sollte dringendst die Digital Maturity erhöht werden! #MT87101

Jetzt kostenfrei registrieren und diesen H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet das HORIZONT Newsletter-Paket. (HORIZONT am Morgen, HORIZONT am Abend Newsletter, Das steht im neuen HORIZONT und den HORIZONT Newsflash)
Hinweis: Sie können die Newsletter jederzeit einzeln abbestellen.

 
Registrieren

Wir speichern und verarbeiten Ihre für die Zusendung des HORIZONT Newsletters verarbeiteten Daten auf Grundlage der von Ihnen bei der Newsletter-Anmeldung abgegebenen Einwilligung.

Grundsätzlich bewahrt Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H. Ihre personenbezogenen Daten auf, solange Sie für Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H.-Dienste angemeldet sind. Darüber hinaus speichert Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H. Ihre personenbezogenen Daten sicherheitshalber zu Nachweiszwecken, solange Rechtsansprüche im Zusammenhang mit dem Versand des Newsletters bzw. Einladungen geltend gemacht werden können.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie folgende Rechte:

Widerruf der Einwilligung
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, sind Sie berechtigt, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt.

Recht auf Auskunft
Sie können Auskunft zur Herkunft, zu den Kategorien, zur Speicherdauer, zu den Empfängern, zum Zweck der zu ihrer Person von uns verarbeiteten Daten und zur Art ihrer Verarbeitung verlangen.

Recht auf Berichtigung und Löschung
Falls wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten, die unrichtig oder unvollständig sind, können Sie deren Berichtigung oder Vervollständigung verlangen. Sie können weiters die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten verlangen.

Recht auf Einschränkung
Ist unklar, ob die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden, so können Sie ab 25.05.2018 die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bis zur endgültigen Klärung dieser Frage verlangen.

Widerspruchsrecht
Auch wenn die Daten zu Ihrer Person richtig und vollständig sind und von uns rechtmäßig verarbeitet werden, können Sie in besonderen, von Ihnen zu begründenden Situationen der Verarbeitung dieser Daten widersprechen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Per 25.05.2018 können Sie die von Manstein zu ihrer Person verarbeiteten Daten, die wir von Ihnen selbst erhalten haben, in einem von Ihnen bestimmten, maschinenlesbaren Format erhalten oder uns mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen von Ihnen gewählten Dritten beauftragen, sofern dieser Empfänger uns dies aus technischer Sicht ermöglicht und der Datenübertragung weder ein unvertretbarer Aufwand noch gesetzliche oder sonstige Verschwiegenheitspflichten oder Vertraulichkeitserwägungen unsererseits oder dritter Personen entgegen stehen.

Sonstige Hinweise
Beachten Sie bitte, dass diese Rechte einander ergänzen, sodass Sie nur entweder die Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer Daten oder deren Löschung verlangen können.

Wenden Sie sich bitte zur Geltendmachung aller vorgenannten Rechte schriftlich (per Brief oder E-Mail) oder telefonisch an den untenstehenden Kontakt.

Ab 25.05.2018 steht Ihnen außerdem ein Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.

Unsere Kontaktdaten:
Manstein Zeitschriftenverlagsges.m.b.H.
EURO PLAZA 5, Gebäude J1
Kranichberggasse 4
1120 Wien
E-Mail: datenschutz@manstein.at

Abbrechen

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats