Zwei Econ-Newcomer-Agenturen des Jahres
 

Zwei Econ-Newcomer-Agenturen des Jahres

Das Jury zum "Econ Jahrbuch der Werbung" kürt zwei "Newcomer-Agenturen des Jahres 2005".

kempertrautmann und Krieg Schlupp Springer & Jacoby (KSSJ) heißen die beiden "Newcomer-Agenturen des Jahres 2005". Auf Grund der hohen Beteiligung an dem Wettbewerb entschloss sich die Jury zum "Jahrbuch der Werbung", zwei Newcomer-Agenturen 2005 zu wählen. kempertrautmann aus Hamburg wurde zum "Newcomer" für Deutschland gekürt, Krieg Schlupp Springer & Jacoby (KSSJ) in Zürich holt den Titel für die Schweiz. Beide Titelträger überzeugten mit aussagekräftigen Kampagnen und einer

erfolgreichen wirtschaftlichen Performance. In der Endrunde standen außerdem die Wiener Agentur Sieben sowie Con Carne aus Köln und Etwas Neues entsteht aus Berlin.



Auf Grund der spärlichen Einreichungen aus Österreich, entschloss sich die Jury, für Österreich keine Newcomer-Agentur zu wählen. Der Wettbewerb „Newcomer-Agentur des Jahres“ wird exklusiv vom "Jahrbuch der Werbung", das im Econ Verlag erscheint, für den gesamten deutschsprachigen Raum durchgeführt.

(as)

stats