Zielpunkt sucht Tester-Familie
 

Zielpunkt sucht Tester-Familie

Kampagne zur Innovations-Offensive

Die Supermarktkette Zielpunkt startet als Auftakt einer Innovations-Offensive die Kommunikationskampagne "Am Startpunkt", kreiert von Accedo Austria. "Wir erteilen dem Einheits-Geschmack eine Absage", so Jan Satek, Vorstandsvorsitzender von Zielpunkt. Ab Herbst 2012 soll es in den Filialen ein sogenanntes Innovations-Regal geben. Die neuen Produkte werden dann laufend über das wöchentlich erscheinende Flugblatt, eine eigene Webseite, einen Newsletter und via Facebook der Öffentlichkeit vorgestellt.

Neuerscheinungen testen und Gutschein kassieren

In Kooperation mit dem "Weekend Magazin" sucht das Unternehmen aktuell nach einer Tester-Familie, die bereit ist, ein halbes Jahr lang alle neuen Produkte aus dem Bereich Lebensmittel sowie Produkte des alltäglichen Bedarfs auszuprobieren und zu bewerten. "Unsere Familie wird stellvertretend für alle anderen Konsumenten die Produkte testen und beurteilen. Somit werden Produkte erstmals intensiv abseits der Werbung vorgestellt und dem Praxis-Check unterzogen", erklärt Zielpunkt Marketing-Chefin Bettina Schuckert. Konkret wird nach einer Familie Ausschau gehalten, die zumindest ein Kind, ein Haustier und Oma oder Opa im Haushalt hat. Über die gesamte Laufzeit werden die Bewertungen mit einem monatlichen Einkaufsgutschein von 250 Euro belohnt.

"Unsere Ideal-Kandidaten sind humorvoll, haben eine Affinität zu Lebensmitteln und erzählen gerne davon", präzisiert Schuckert. Interessierte Familien können sich bis 17. August mit lustigen Familien-Fotos oder einem selbstgedrehten Kurz-Video bewerben. "Je kreativer und witziger, desto größer ist die Chance, die neue Zielpunkt Tester-Familie zu werden", so die Marketing-Chefin. Ende August wird eine Jury die Familie auswählen, ab September soll es dann mit den Produktbewertungen losgehen.

Credits:

Auftraggeber: Zip Warenhandel AG, Jan Satek; Konzeption: Accedo Austria GmbH, Sabrina Oswald und Barbara Feurer; Beratung: Accedo Austria GmbH, Barbara Feurer, Franziska Philipp und Martina Macho; Website: mmc:agentur, Reinhardt Schwarz und Bernadette Fellner
stats