WPP will Rechtevermarkter Sportfive übernehme...
 

WPP will Rechtevermarkter Sportfive übernehmen

Weitere Interessenten sind der französische Medienkonzern Lagardére, Sports United und der Unternehmer Stéphane Courbit, Gründer der französischen Niederlassung von Endemol.

Die WPP-Holding (Young & Rubicam, Ogilvy, JWT etc.) ist offenbar der aussichtsreichste Interessent für die Übernahme des portrechtevermarkters Sportfive. Wie die "Financial Times Deutschland" berichtet, hat sich WPP mit dem Finanzinvestor Hellman & Friedman zusammengetan, die gemeinsam einen europaweiten Sportrechtekonzern aufbauen wollen. WPP ist bereits an dem spanischen Rechtevermarkter Mediapro beteiligt, der seinerseits mit Sportfive kooperiert.

Weitere Interessenten sind der französische Medienkonzern Lagardére, Sports United und der Unternehmer Stéphane Courbit, Gründer der französischen Niederlassung von Endemol. Interessenten müssen bis heute ein verbindliches Angebot vorlegen. Der bisherige Inhaber von Sportfive, der US-Finanzinvestor Advent, erwartet einen Verkaufserlös von über 800 Millionen Euro.

(max)

stats