Werbeverbote: Sinnvolles Regulativ oder Exist...
 

Werbeverbote: Sinnvolles Regulativ oder Existenzkiller?

Die EU-Kommission und verschiedene nationale Regierungen arbeiten an Werbebeschränkungen und –verboten, Horizont.at hat dazu ein Diskussionsforum eingerichtet.

Der Zentralverband der Werbewirtschaft in Deutschland hat gerade ein "Schwarzbuch Werbeverbote – Deformation der Marktwirtschaft" vorgelegt. Bis zu 3,6 Milliarden Euro oder annähernd 17 Prozent ihrer Netto-Werbeumsätze würden demnach die Umsetzung aller aktuell geplanten Eingriffe in die Werbefreiheit die betroffenen Produktgruppen kosten. Horizont.at fragt, handelt es sich bei Werbeverboten um sinnvolle Regulative oder Existenzkiller? Sagen Sie uns Ihre Meinung.
stats