Werbeplanung.at Digitalkreativranking: D,M&B ...
 

Werbeplanung.at Digitalkreativranking: D,M&B gewinnt erneut

Den zweiten Platz teilen sich Ogilvy & Mather und holzhuber impaction

Nach der Premiere im Vorjahr hat sich die Redaktion der Plattform Werbeplanung.at und des Digital-Marketing-Magazins „update“ auch heuer wieder daran gemacht, die meist ausgezeichneten heimischen Agenturen im Digitalbereich aufzulisten. Anschließend wurde der erfolgreichste Digitalwerber des Landes anhand der Summe der gewonnenen Preise bei nationalen und internationalen Award-Shows ermittelt.

D,M&B auf dem Siegertreppchen

Das Resultat: Auch beim zweiten Werbeplanung.at Digitalkreativranking hat die Kreativschmiede Demner, Merlicek & Bergmann (D,M&B) die Nase vorn – und das mit einem deutlichen Vorsprung von 235 Punkten. Insgesamt erreichte die Agentur im Ranking 419 Punkte, gefolgt von Ogilvy & Mather sowie holzhuber impaction, die es jeweils auf 184 Punkte gebracht haben. Die gewonnenen Awards im Digitalbereich brachten D,M&B außerdem ganze 155 Punkte mehr als im Vorjahr.

Unter Digital Head René Wegscheider konnte das Team von D,M&B insgesamt dreimal Gold, neunmal Silber, zweimal Bronze und sieben Nominierungen bei nationalen (WebAD, DMVÖ Award, CCA, Media Award) und internationalen Awards (ADC*E, BOB, Cresta, Golden Drum, Golden Award of Montreux) gewinnen.

Agenturgründer Mariusz Jan Demner meint dazu: „Der neuerliche erste Platz spiegelt sicher auch die Entwicklung wider, die vor allem in den vergangenen beiden Jahren stattgefunden hat. Einerseits merkt man, dass uns mehr Projekte mit digitalem Schwerpunkt anvertraut werden und andererseits dass unsere digitalen Ideen auch gerne angenommen und umgesetzt werden – nicht zuletzt weil sie immer in Markenmagnetismus münden und wir Digital nicht als singuläre Aufgabe, sondern als Teil des Ganzen verstehen.“

Aufgrund dieses Sieges hat D,M&B übrigens eine kleine aber feine Werbeform entwickelt - Horizont online hat sie auf der Page eingebaut. Tipp: Tun Sie es Mariusz Jan Demner gleich (siehe Foto) und blicken Sie nach oben.

Den zweiten Platz teilen sich Ogilvy & Mather und holzhuber impaction
 
Mit dem zweiten Platz legte Ogilvy & Mather einen Neueinstieg ins Digitalkreativranking hin. Und das nicht zuletzt mit einer kleinen, feinen Arbeit, die mit der richtigen Idee zum richtigen Zeitpunkt zahlreiche – und nicht nur digitale – Awards abräumen konnte. Christian Schmid, Managing Director Ogilvy & Mather: „Das Viral ,Stratos 1:350‘ für die Modellbaumesse hat alle wichtigen Jurys der Welt beeindruckt, weil die Arbeit zeigt, dass es heute nicht nur darauf ankommt, was eine Marke sagt und wie sie es sagt, sondern wann sie es sagt.“
 
Den zweiten Platz teilt sich Ogilvy & Mather mit der Agentur holzhuber impaction. Vergangenes Jahr konnte sich die auf Digitalmarketing spezialisierte Agentur von Thomas Holzhuber bereits über den achten Platz freuen. Dieses Jahr ging es für Holzhubers Truppe noch weiter hinauf, und zwar ausschließlich mit sehr guten Platzierungen bei heimischen Award-Shows. Das Erfolgsgeheimnis der Agentur, die heuer ein Umsatzplus von 20 Prozent erwirtschaftete: „Der Fokus am Nutzen der User ist das Erfolgsgeheimnis. Das klingt so einfach, ist es aber nicht. Es ist nicht leicht, den wahren Nutzen zu erfahren und zu erkennen.“

Über das Werbeplanung.at Digitalkreativranking

Für das Ranking 2013 wurden all jene nationalen und internationalen Awards berücksichtigt, die zwischen 1. November 2012 und 31. Oktober 2013 verliehen wurden. Awards nach dem 31. Oktober 2013 werden also im nächstjährigen Digitalkreativranking gewertet. Grundsätzlich zählt der Tag der Award-Show, nicht der Tag des Announcements der Gewürdigten – es sei denn, es gibt keine Preisverleihung.

Folgende Awards finden Berücksichtigung: ADC Europe, ADC Deutschland, ADC New York, Andy, BOB, Cannes Lions, Clio, Cresta, D & AD, Echo, EPICA, Eurobest, Golden Award of Montreux, Golden Drum, John Caples, LIA, One Show, New York Festivals, Red Dot und Webby.
 
Insgesamt listet das Werbeplanung.at Digitalkreativranking 53 heimische Agenturen und deren gewonnene Awards im Digitalbereich auf. Die gesamte Tabelle gibt es hier als PDF.
stats