'Vollblut-Kommunikator': Widter-PR-Gründer Mi...
 
'Vollblut-Kommunikator'

Widter-PR-Gründer Michael Widter verstorben

Privat

Der Gründer und Geschäftsführer der Wiener Agentur Widter PR ist Ende Dezember verstorben.

Der Inhaber der auf IT & Technologie spezialisierten Wiener PR-Agentur erlag Ende Dezember im 61. Lebensjahr einer Krebserkrankung, gegen die er über drei Jahre ankämpfte. Er hinterlässt seine Frau sowie seinen erwachsenen Sohn.

Der Kommunikationsexperte Michael Widter, dessen berufliche Karriere als Journalist, und dann als langjähriger Pressesprecher bei IBM Österreich begann, gründete 1997 die Agentur Widter-PR, die Unternehmen wie ACP, AT&T, IBM Österreich, Lenovo Österreich, das TGM und die Österreichische Vereinigung für Supervision und Coaching betreute. Der Absolvent des Hochschullehrgangs für Öffentlichkeitsarbeit galt als Experte für PR in der österreichischen IT-Branche.

'Eleganz und Wortwitz'

„Getragen von höchsten Qualitätsansprüchen verstand er es hervorragend, komplexe technische Zusammenhänge anschaulich, verständlich und interessant aufzubereiten. Sein spezialisiertes Fachwissen und sein tiefes PR-Verständnis gab er auch als beliebter Vortragender am WIFI Wien weiter“, schreibt Widters langjährige Freundin und communications-Geschäftsführerin Sabine Pöhacker in einer Mail an die Branche.

„Als exzellenter Netzwerker war er mit vielen RedakteurInnen per Du, auch Kunden und Partner schätzten seine Verbindlichkeit und Integrität. Eleganz verbunden mit geistreichem Wortwitz zeichneten ihn aus.“ Man nehme Abschied von einem „Vollblut-Kommunikator und zugleich einem ganz besonderen Menschen, für den Menschlichkeit und die Suche nach dem stets Besten an erster Stelle standen“.
stats