Vierzehn Preisträger bei Event Award 2004
 

Vierzehn Preisträger bei Event Award 2004

Im Design Center Linz wurden Event-Projekte in sechs Kategorien ausgezeichnet.

Bereits zum achten Mal wird heuer der Austrian Event Award 2004 vergeben. Schauplatz der Event-Gala ist das Design Center Linz, wo zwölf Eventagenturen und -organisatoren mit einem Event Award 2004 ausgezeichnet wurden. Gery Keszler und seine Truppe holen mit dem Life Ball Gold wie die Wiener Agentur Nofrontiere mit "Big Bang" im Auftrag der Bundesimmobiliengesellschaft. Über Gold darf die Agentur eventcompany aus Linz für das Projekt "CMYK - eine 4färbige Komposition für die Sinne", im Auftrag des OÖ Nachrichten Druckzentrum umgesetzt, jubeln. Das vierte Gold holt die Agentur Seitenblickeevents für das "A1 Partner Highlight 2003" im Auftrag von A1/mobilkom austria umgesetzt.



Gold in den beiden Spezial-Kategorien geht an die Agentur Schrangl'Preslmayer'Schaurhofer mit dem Messeauftritt zur IAA 2003 "The difference is inside" von Magna Steyr sowie an die Agentur echokom für das selbstinitiierte Projekt "Eine STADT. Ein BUCH. 2003".

KOOP (Silber und Bronze) sowie büro wien (zweimal Bronze) scheinen jeweils als zweifache Award-Gewinner auf. Einen Event Award in Silber holen zudem Cloos + Partner, ideenwerk und crearte. Team von pfaundler & taschler eventation mit Bronze komplettiert das Feld der Preisträger.



Hier gibt es alle Preisträger als Downloaden.

(as)



stats