Vier OttoCars für österreichische Werber
 

Vier OttoCars für österreichische Werber

Euro RSCG, AHA Puttner red cell, Kiska Design und Lowe GGK gewinnen beim internationalen Automotiven Film- und Multimediafestival AutoVision Edelmetall.

Im Anschluss der Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt wurden am 26. September an Board der MS Nautilus die OttoCar-Trophäen für Filme, Werbespots, Web-Sites und interaktive Anwendungen in der Automotive Industrie verliehen. Unter den 301 Beiträgen aus zehn europäischen Ländern sowie China und den USA ergatterten auch vier heimische Agenturen und ihre Kunden einen OttoCar in Gold bzw. Silber. Den GrandPrix für die beste Arbeit errang in diesem Jahr Porsche für den Spot "Na denn" (Agentur: Klaus E. Küster, Werbeagentur GmbH, Frankfurt, Produktion: Fratelli Spirandelli, Frankfurt). Die meisten goldenen OttoCars (6) konnte Mercedes gewinnen. Die Preisträger dieses Werbepreises, der nur alle zwei Jahre verliehen wird, bestimmt eine internationale Jury. Das Film- und Multimediafestival für die Automotive Industrie "AutoVision" ist eine Initative der Festival- und Zielgruppenfilmspezialisten von Filmservice International.

Die heimischen Sieger

Category 2 Passenger Cars (Intermediate/Large)

Silber: "Eintauschaktion", Peugeot Austria, Agency: Euro RSCG, Wien, Austria, Production: Seven Productions, Wien, Austria.

Category 5 Motorcycles

Gold: "Be prepared", Kawasaki, Agency: AHA Puttner red cell, AHA group, Wien, Austria, Production: Propeller Film, Wien, Austria.

Silber: "KTM 690 Supermoto - GPS Breakdown", KTM-Sportmotorcycle AG, Agency: Kiska, Salzburg, Austriag, Production: Sony DADC DigitalWorks, Salzburg, Austria.

Category 6 Suppliers (Tires, Electronics, Oil, Fuels etc.)

Gold: OMV BIXXOL TV Spot "Rain", OMV Refining & Marketing, Wien, Agency: Lowe GGK, Wien, Production: PPM, Wien.

(rs)

stats