Venus-Verleihung 2022: Die CCA-Gala in Bilder...
 
Venus-Verleihung 2022

Die CCA-Gala in Bildern

Heidi Pein/Phillip Lichtenegger
CCA Vorstand: Roman Steiner, Thomas Ragger, Patrik Partl, Doris Steiner, Melanie Pfaffstaller, Andreas Spielvogel, Georg Feichtinger, Bernhard Grafl und Goran Golik (v.l.)
CCA Vorstand: Roman Steiner, Thomas Ragger, Patrik Partl, Doris Steiner, Melanie Pfaffstaller, Andreas Spielvogel, Georg Feichtinger, Bernhard Grafl und Goran Golik (v.l.)

Rund 900 Werber und Kreative feierten am Donnerstagabend in den Wiener Werkshallen die Verleihung der CCA-Venus 2022.

Die begehrten Veneres gab es heuer, anlässlich des 50. Bestehens des Creativ Club Austria und unter dem Motto der Jahreskampagne "reimagined", im einmaligen Jubiläumsdesign von Dodo/Penev. Durch den festlichen Abend führte Österreichs bekannteste Dragqueen Tamara Mascara.
 
"2022 ist ein besonderes Jahr, weshalb wir nicht nur den herausragenden Kreativarbeiten dieses Jahres eine Bühne geben, sondern einer ganzen Ära kreativer Bestleistungen! Zum Jubiläum hat sich der Creativ Club Austria mit einer aufwendigen Lichtinstallation beschenkt, die die Wiener Werkshallen mit einem Auszug kreativer Arbeiten aus fünf Jahrzehnten ausgezeichneter Kreativgeschichte erstrahlen lässt", so Creativ-Club-Austria-Präsident Andreas Spielvogel (DDB Wien). Creativ-Club-Austria-Geschäftsführer Reinhard Schwarzinger ergänzt: "Seit nunmehr 50 Jahren ist die CCA-Venus wegweisend für kreative Exzellenz in Österreich. Seit 1972 haben sich die Anforderungen an die Kreativindustrie immer wieder geändert und die Herausforderungen sind heute andere als damals. Das macht die CCA-Venus zur wichtigsten Zeitzeugin und Begleiterin für ausgezeichnete heimische Kreativgeschichte, auf die wir alle mit Stolz zurückblicken und gemeinsam mit der Branche feiern."
stats