Vaseline für Bartle Bogle Hegarty
 

Vaseline für Bartle Bogle Hegarty

Unilever schichtet seinen globalen Vaseline-Etat von JWT zu Bartle Bogle Hegarty um.

Der Konsumgüterkonzern Unilever vertraut seinen weltweiten Werbeetat für die Marke Vaseline der Londoner Kreativschmiede Bartle Bogle Hegarty an. Das Budget für den Markenklassiker wird mit rund 30 Millionen US-Dollar beziffert. Die Londoner Agentur soll den neuen Auftritt gemeinsam mit dem BBH-Büro in New York konzipieren. Vaseline wurde bisher von J. Walter Thompson (WWP) betreut. Der Agenturwechsel erfolgt ohne Pitch. Unilever hatte den Vaseline-Etat erst vor einem Jahr von McCann-Erickson zu JWT verlagert.



Mit der Umschichtung des Vaseline-Etats zu BBH holt sich die Agentur nach Axe, sämtlichen US-Etats für Produkte aus dem Segment Mundhygiene sowie der weltweiten Betreuung der Markengruppe Omo/Sunlight/Wisk einen weiteren gewichtigen Auftrag von Unilever.

(as)

stats