Trimedia stellt Erscheinungsbild und Website ...
 

Trimedia stellt Erscheinungsbild und Website um

Die PR-Agentur Trimedia Communications verpasst sich eine neue strategische Positionierung mit neuem Erscheinungsbild und neuer Website.

Die heimische PR-Agentur Trimedia Communications verpasst sich eine neue strategische Positionierung: Die paneuropäisch aufgestellte Kommunikationsagentur stellt die zentralen Faktoren Trends, Tools und Talent in den Mittelpunkt - dementsprechend neu gestaltet wurden Erscheinungsbild wie Website.

Professionelle PR-Beratung heiße künftig, die Rolle von Trend-Scouts und Moderatoren zu übernehmen, die Unternehmen und Institutionen zielsicher durch neue Kommunikationslandschaften führen, erklärt Trimedia-CEO Sepp Tschernutter die neue strategische Ausrichtung. „Voraussetzung für das Gelingen ist, dass ich die relevanten Trends erkenne, die optimalen Instrumente finde und anwende, und die richtigen Menschen am richtigen Ort einsetze.“ Mittels Experten-Round Tables, internationaler Vernetzung, Umfragen und Workshops mit Kommunikatoren könnten relevante Trends rechtzeitig erkannt werden. "Wir sind davon überzeugt, dass eine Top-Agentur in Zukunft vor allem als strategischer Sparring-Partner fungieren muss. Und dazu braucht es die entsprechenden Grundlagen.“ Die Trimedia-Website wurde daher nun um die Elemente Blogs, Bewegtbilder, Online-TrendClubs und Diskussionsforen erweitert.

(jed)

stats