Tiefe Kluft zwischen IAA und VÖZ?
 

Tiefe Kluft zwischen IAA und VÖZ?

Angesichts der Haltung des Austrian Chapter der IAA zu den geplanten Werbebeschränkungen im ORF kommt es nun zum Zwist zwischen IAA und Verlegerverband VÖZ.

VÖZ-Generalsekrtär Dr. Walter Schaffelhofer hat mit sofortiger Wirkung seinen Position im Vorstand des Austrian Chapter der International Advertising Association (IAA) und auch seine Mitgliedschaft zurückgelegt, meldet die APA. Grund für den Schritt des VÖZ-Generalsekretärs ist die Haltung der IAA zu den geplanten Werbebeschränkungen im ORF. Laut VÖZ und Schaffelhofer war eine "einseitige Erklärung" von IAA-Präsident Dr. Erich Buxbaum der konkrete Anlass für diesen Schritt, berichtet die APA. Buxbaum hatte die IAA-Mitglieder zur Unterschrift unter einer Resolution aufgerufen, die die geplanten Werbebeschränkungen für den ORF massiv kritisiert. (as)

stats