The Skills Group übernimmt Digitalagentur Dat...
 

The Skills Group übernimmt Digitalagentur Datenwerk

Sebastian Philipp
Helmut Stögerer (Skills), Jörg Wollmann (Skills), Gritta Bauer (Datenwerk), Stefan Sengl (Skills), Julia Seitlinger (Datenwerk), Jürgen H. Gangoly (Skills) und Wolfgang Zeglovits (Datenwerk) bilden das neue Management von The Skills Group und Datenwerk
Helmut Stögerer (Skills), Jörg Wollmann (Skills), Gritta Bauer (Datenwerk), Stefan Sengl (Skills), Julia Seitlinger (Datenwerk), Jürgen H. Gangoly (Skills) und Wolfgang Zeglovits (Datenwerk) bilden das neue Management von The Skills Group und Datenwerk

Mit diesem Schritt will die Kommunikationsagentur ihre Kompetenzen in den Bereichen Social Media und Online-Kommunikation ausbauen und Mobile-, Web- und IT-Projekte intern umsetzen.

Die Wiener Kommunikationsagentur The Skills Group übernahm mit Ende 2019 die Digitalagentur Datenwerk. Mit der Fusion will The Skills Group ihr Portfolio und ihre Kompetenzen für Social-Media-Lösungen und Online-Kommunikation erweitern und mehr Projekte intern umsetzen. „Mobile und digitale Kommunikationsprojekte, Datenanalyse und Social-Media-Strategien sind heute neben strategischer Beratung und klassischer Medienarbeit aus dem Alltag einer erfolgreichen Full-Service-Agentur nicht mehr wegzudenken. Durch die massiv gestiegene Bedeutung von Social Media, Apps und Online-Kommunikation erhöhte sich zuletzt aber auch die Nachfrage nach Planung und Umsetzung komplexer Daten- und IT-Projekte“, sagt Jürgen H. Gangoly, Managing Partner der Skills-Agentur. Jörg Wollmann, ebenfalls Managing Partner bei Skills, ergänzt: „Wir haben unseren ‚digitalen Fußabdruck‘ in der Beratung in den letzten Jahren kontinuierlich gesteigert und standen vor der Entscheidung, personell schneller als bisher zu wachsen oder auf ein eingespieltes Team aus Expertinnen und Experten zu setzen. Schon bisher haben wir mit Datenwerk erfolgreich zusammengearbeitet. Gemeinsam können wir nun auch komplexe IT-Projekte zeitnah intern umsetzen.“

The Skills Group übernahm 80 Prozent von Datenwerk von Privatinvestoren, die restlichen 20 Prozent verbleiben beim langjährigen Datenwerk-Gesellschafter und Geschäftsführer Wolfgang Zeglovits, der die Digital- und Innovationsagentur auch unter dem Dach von The Skills Group weiter operativ leiten wird. Dazu sagt Zeglovits: „Mit Skills haben wir einen für unsere Kunden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter optimalen neuen Mehrheitseigentümer gefunden. Unter dem gemeinsamen Dach von The Skills Group werden wir in Zukunft gemeinsam schlagkräftige Teams formen, die PR-Strategie und Content Creation mit der digitalen Expertise von Datenwerk vereinen. Wir verfügen über große Erfahrung im digitalen Beziehungsmanagement von Unternehmen und Institutionen. Gemeinsam können wir in Zukunft komplexe Kommunikations- und Digital-Projekte auf höchstem Qualitätsniveau umsetzen. Davon werden auch die bestehenden Kunden von Skills und Datenwerk rasch profitieren.“ Auch nach der Übernahme bleibt die Digitalagentur als eigenständiges Unternehmen bestehen und wird weiter als Dienstleister am österreichischen IT- und Online-Markt auftreten.


 

stats