Subway feuert seine Agentur
 

Subway feuert seine Agentur

Die Fastfood-Kette Subway trennt sich überraschend von ihrer Agentur Goodby, Silverstein & Partners.

Die Restaurant-Kette Subway trennt sich kurzfristig von ihrer Agentur Goodby, Silverstein & Partners, berichtet der US-Branchendienst Adweek Online. Jeff Goodby, Gründer und Kreativchef der Agentur, zeigt sich von der Entscheidung eher überrascht. Künftig soll der mehr 300 Millionen US-Dollar schwere Etat von der unabhängigen Agentur MMB in Boston betreut werden.

(as)

stats