Strategie Austria mit neuem Führungsteam
 

Strategie Austria mit neuem Führungsteam

#

„The Grand Escape“ als inhaltliche Klammer für kommende Projekte - Querdenken und Neudenken steht dabei im Fokus

Strategie Austria, der Verband der österreichischen Marken-  und Kommunikationsstrategen hat einen neuen Vorstand gewählt: Luca Conte (Saatchi & Saatchi, Genf) und Michaela Heumann (Kurier) sind in ihren Funktionen als Präsident und Vizepräsidentin von Strategie Austria bestätigt worden.

Neu im Vorstandsteam ist Katharina Schmid (Demner, Merlicek & Bergmann), Ulli Helm (wiesowarum), Pieter Owen (UM PanMedia), Stefan Pagitz (Zum Goldenen Hirschen) und Lucas Unger (Schilling + Schilling). Weitere Vorstandsmitglieder sind Stella Biehal (Wien Nord), Irina Nalis (Jung von Matt) und Markus Petzl (rebranding institut) sowie Leopold Ziereis (Geschäftsführer, Strategie Austria).

Gezieltes Verlassen der Komfortzone

„Unser Jahresprogramm für 2015 steht unter dem Motto ‚The Grand Escape‘“, so Strategie Austria Präsident Luca Conte. „Entwicklung vollzieht sich nur außerhalb der Komfortzonen – seien es die persönlichen oder die eines Unternehmens. Branchen befinden sich im Umbruch, Konsumenten verweigern Markenloyalität und die Grenzen zwischen Zielgruppen lösen sich auf. Wir sagen: raus aus der Ratlosigkeit und behandeln deshalb 2015 das Thema Ausbrechen aus tradierten Mustern.“

Internationale Kooperation fortgesetzt

Die Kooperation mit der Account Planning Group (APG) in Deutschland und in der Schweiz geht in die Verlängerung und sorgt für internationale Synergieeffekte. Leopold Ziereis, Geschäftsführer von Strategie Austria, erklärt: „Diese Zusammenarbeit in der DACH-Region wird 2015 weitergeführt. Die erste gemeinsame Veranstaltung in diesem Jahr hat erst vor kurzem stattgefunden: Der Strategy Slam Award in Berlin.“ HORIZONT online berichtete über die Veranstaltung, bei der Ali Mahlodji (Gründer und CEO von Whatchado) überzeugte.

(red)
stats