spotlight-Awards an DDB und Volkswagen
 

spotlight-Awards an DDB und Volkswagen

Zweifaches Gold bei den internationalen spotlight-Awards für DDB Group Germany und Volkswagen,

Die DDB Group Germany ist der große Gewinner des diesjährigen spotlight-Festivals in Friedrichshafen. Die Kreativen um Amir Kassaei sichern sich sowohl Gold in der Wertung der Fachjury als auch in jener der Publikumsjury.



Die Fachjury bei diesem Wettbewerb für TV-Spots und Werbefilme aus dem gesamten deutschsprachigen Raum vergibt Gold im Hauptwettbewerb an den Spot "Jungs, die schon immer Männer waren" für den VW Golf GTI. Silber geht ex aequo an die Hamburger Agentur KolleRebbe für den Spot "Schnelles Englisch" im Auftrag des Inlingua Sprachcenter sowie an die Kampagne "Blixa Bargeld liest Hornbach" von Hermann Vaske´s Emotional Network und der Berliner Agentur Heimat. Bronze holt die Hamburger Agentur kempertrautmann mit der Kampagne "Lasst Euch nicht verarschen" für Media Markt Deutschland.



Das Publikum plädiert auf Gold im Hauptwettbewerb für "Machos" für den VW Sharan von DDB Group Germany. Silber vergibt das Publikum für den Spot "Hund" für OBI Bau- u. Heimwerkermärkte der Hamburger Agentur Vasata Schröder und an "Schlaflied" für Total Tankstellen der Agentur KNSK. Die drei Bronze-Trophäen gehen an "Wohnwagen" für Oddset der Agentur H2E Hoehne Habann Elser, an "Aufziehauto" für VW Gold GTI und an "Kinder" für den VW Golf DSG, beide von DDB Group Germany.



Der erstmals ausgeschriebene "spotlight-Vision Award - Normal für morgen" der Zeppelin University Friedrichshafen geht an die Agentur Heimat Berlin und Hermann Vaske´s Emotional Network für "Blixa Bargeld liest Hornbach".

(as)

stats