Sportfive wird von Lagardère einverleibt
 

Sportfive wird von Lagardère einverleibt

Der französische Medien- und Luffahrtkonzern zahlt für den Sportrechtevermarkter 865 Millionen Euro.

Die internationale Private Equity-Gruppe Advent International hat heute gemeinsam mit den weiteren Anteilseigner RTL-Group sowie Goldman Sachs Capital Partners den Verkauf von Sportfive an Lagardère bekannt gegeben. Der französische Medien- und Luffahrtkonzern zahlt für den Sportrechtevermarkter 865 Millionen Euro. Nun müssen lediglich noch die Wettbewerbsbehörden zustimmen.



Sportfive vermarktet die TV- und Marketingrechte von insgesamt über 30 Fußballverbänden sowie mehr als 250 Vereinen. Darüber hinaus wurde die weltweit operierende Agentur von der UEFA exklusiv mit dem Verkauf der europäischen Fernsehrechte an der Fußball-Europameisterschaft 2008 in Österreich und in der Schweiz beauftragt.

(max)

stats