Special Awards in Cannes vergeben
 

Special Awards in Cannes vergeben

TBWA/Paris ist erneut Advertising Agency of the Year.


SRC=uploads/pics/imported/cannes.jpg WITDH=60 HEIGHT=60 ALIGN=LEFT BORDER=0>TBWA/Paris sichert sich bei den Cannes Lions 2006 den Titel „Advertising Agency of the Year“. Auf Platz zwei landet Abbott Mead Vickers.BBDO aus London. Auf Rang drei folgt Saatchi & Saatchi New York. Die Pariser TBWA-Networkagentur trägt den Titel als erfolgreichste Agentur des Cannes Lions Festivals bereits zum vierten Mal in Serie davon.



MJZ aus den USA holt die Palm d´Or für die beste Produktionsgesellschaft des Festivals. Ex aequo auf Platz zwei landen Stink aus London und Hungry Man aus den USA. Platz vier geht an Phenomena in Bangkok, vor Georgeus in London. Moxie Pictures belegt Rang sechs, gefolgt von MJZ in London auf Position sieben. Kleinman Productiosn aus London landet auf Platz acht. Rang neun teilen sich drei Produktionsgesellschaften: Biscuit Filmworks aus Los Angeles, Plaza Films aus Sydney und Academy Films aus London.



Journalists Award wurde in diesem Jahr keiner vergeben. Die Festivalleitung hatte sich auf Grund der im Verhältnis zu den akkreditieren Journalisten geringen Anzahl an abgegebenen Stimmen entschlossen, diesen Award heuer aus dem Programm zu nehmen.



(as), (max)

stats