Skills gewinnt SABRE-Awards
 

Skills gewinnt SABRE-Awards

#
Die Skills-Geschäftsführer Stefan Bachleitner,Edward Strasser und Jürgen H. Gangolyhatten Grund zum Feiern.(c)Skills
Die Skills-Geschäftsführer Stefan Bachleitner,Edward Strasser und Jürgen H. Gangolyhatten Grund zum Feiern.(c)Skills

Die Wiener Agentur holt Doppel-Gold beim Finale des internationalen PR-Preises in London.

Gleich zwei Gold-Awards nimmt The Skills Group vom Finale am 26. Mai in London mit nach Hause. Die Wiener PR-Agentur setzte sich in den Kategorien "Travel & Tourism" und "Integrated Marketing" unter mehr als 1.600 Einreichungen aus 30 Ländern durch.

Ausgezeichnet wurden die Kampagne "Wiens Wirtschaft spricht alle Sprachen" für die Wiener Wirtschaftsagentur und die Wiener Wirtschaftskammer in der Kategorie "Integrated Marketing". In der Kategorie "Travel & Tourism" gewann Skills mit dem interkulturellen Schulprojekt "Österreich entdeckt Ägypten" für das Ägyptische Fremdenverkehrsamt.

Große Freude herrschte auch während und nach der Preisverleihung in der Wiener Margaretenstraße im Büro von Skills. Via Facebook und Twitter wurde die Veranstaltung von der Skills-Delegation aus dem Roundhouse in London nach Hause "übertragen". Skills-Geschäftsführer Edward Strasser: "Zwei SABRE-Nominierungen in einem Jahr sind für jede PR-Agentur etwas Besonderes. Dass nun beide auch tatsächlich zum Gold Award geführt haben, hat alle unsere Erwartungen übertroffen."

Zu den Gewinner-Arbeiten:

"Wiens Wirtschaft spricht alle Sprachen" wurde bei Skills von Managing Partner Stefan Bachleitner und seinem Team in einer Arbeitsgemeinschaft mit biber und dem Grafikbüro Ultramarin entwickelt und umgesetzt. Ziel war es, das Potenzial und die Bedeutung von Unternehmern mit Migrationshintergrund für den Wirtschaftsstandort Wien sichtbar zu machen und eine positive mediale und öffentliche Diskussion anzuregen. Der Einsatz von digitalen und sozialen Medien unterstützte dabei breit angelegte PR-, Werbe- und Informationsaktivitäten. Die Kernbotschaft der Kampagne, "Erfolg kennt keine Grenzen", war in neun verschiedenen Sprachen auf den öffentlichen Verkehrsmitteln Wiens und vielen Plakatwänden affichiert.

Das interkulturelle Schulprojekt "Österreich entdeckt Ägypten" wurde für das Ägyptische Fremdenverkehrsamt konzipiert und von Skills-Geschäftsführer Jürgen H. Gangoly gemeinsam mit Elise Ryba, Tourismus-PR-Expertin und Kundenberaterin bei Skills, umgesetzt. Das Projekt, an dem hunderte Schulen in ganz Österreich teilnahmen, unterstützte die Beschäftigung mit anderen Kulturen im Rahmen des Schulunterrichts mit dem Ziel, zu einem Abbau von Vorurteilen gegenüber Menschen aus dem arabischen Raum beizutragen. Das Projekt wurde 2010 vom Public Relations Verband Austria (PRVA) und von HORIZONT/BESTSELLER (Manstein Verlag) mit dem Best PRactice Award ausgezeichnet.

Die SABRE Awards zählen zu den wichtigsten internationalen Auszeichnungen der PR- und Kommunikationsbranche. Sie werden jährlich von der renommierten Fachpublikation "Holmes Report" für herausragende Leistungen im Bereich Branding und Reputation vergeben.
stats