Sind Werber wirklich unterqualifiziert?
 

Sind Werber wirklich unterqualifiziert?

Das Sozialministerium verlangt von Werbeagenturen für die Umsetzung einer Kampagne einen doppelten Kompetenznachweis.

Das Sozialministerium verlangt für die Umsetzung der Kindergeld-Kampagne 2003 nicht nur den Gewerbenachweise für eine Werbeagentur, sondern auch jenen als Unternehmensberater. Sind Österreichs Werber wirklich so unterqualifiziert, dass das Sozialministerium gleich einen doppelten Kompetenznachweis einfordern muss. Immerhin versprechen sich die Verantwortlichen im Ministerium davon eine bessere Beratungsqualität.



Horizont.at hat dazu ein Diskussionsforum eingerichtet, sagen Sie uns Ihre Meinung.

stats