Sieben Finalplätze bei New York Festivals
 

Sieben Finalplätze bei New York Festivals

Im TV/Cinema und Radio-Advertising Wettbewerb der New York Festivals stehen sieben Arbeiten aus Österreich.

Sieben Finalplatzierungen für österreichisches Agenturen gibt es im TV/Cinema- und Radio-Advertising-Wettbewerb der New York Festivals 2005. Zweimal Final-Status erreicht LZS/Grill/Thompson, nämlich mit der Kampagne für die ÖBB sowie dem Spot "Auto" für Vier Pfoten. Weiters noch im Rennen um die Awards stehen BBDO Austria mit "Mud" für Jeep, Bluetango mit "The Dancer" für Vandal, Jung von Matt/Donau mit "Timber" für derStandard.at, Lowe GGK mit "Teatime" für Österreichische Lotterien sowie die Ogilvy Group Austria mit dem Spot "Shower" für die Aktion Schmetterlingskinder.



Die Gewinner des Wettbewerbs werden erst im Jänner 2005 bekannt gegeben.

(as)

stats