Sicherheit für Alle
 

Sicherheit für Alle

"Game Over" heißt das Siegersujet der Renault-Kampagne, in Kooperation mit Asfinag, entworfen im Rahmen eines landesweiten Schülerwettbewerbs.

Renault startet österreichweite Plakatkampagne zur Bewusstseinsbildung rund um das Thema Telefonieren am Steuer. Zu sehen wird das Sujet „Game Over“, das sich im Gestaltungsprozess bei einem Schulwettbewerb „Sicherheit für Alle“ durchsetzte, auf rund 80 Plakaten. Unterstützt wird die Kampagne von der Infrastrukturgesellschaft Asfinag.

Bereits seit über zehn Jahren initiiert der Automobilhersteller Renault jährlich in österreichischen Schulen den Wettbewerb um die Verkehrssicherheitssensibilisierung. 3664 Jugendliche setzten sich im Rahmen dieses Wettbewerbes intensiv mit dem Themen Rasen, Alkohol und Geisterfahrer – bis zum Finale im Mai, auseinander. Das diesjährige Siegersujet entwarf die Neue Mittelschule Vorderes Stubai aus Fulpmes, Tirol. Umgesetzt wurden die Entwürfe von der Werbeagentur Publicis.

In der Galerie können Sie sich ein Bild aller Bundeslandsieger machen.
stats