Shortlistflut bei New York Festivals
 

Shortlistflut bei New York Festivals

BBDO, dasuno, Demner, Merlicek & Bergmann, FCB Kobza, Haslinger,Keck, Jung von Matt/Donau, Lowe GGK und Wien Nord Pilz im Finale.

Über eine wahre Flut an Shortlist-Platzierungen dürfen sich Österreichs Agenturen im Print & Outdoor-Wettbewerb der diesjährigen New York Festivals freuen. Nach dem Horizont.at am vergangenen Mittwoch bereits über erste Finalisten berichtet hatte, ist deren Liste nun komplett.



Auf der Shortlist finden sich BBDO Austria mit der Arbeit "Relocation" für Jeep; dasuno mit "Hairstyling" für Gruppa L´Ultima; Demner, Merlicek & Bergmann mit "For All Those Who Died Too Fast" für Kia Austria, mit "The Ancient Romans" für Steirische Landesausstellung, mit "Give Life" für Rotes Kreuz und mit "The Exclusive Fragrance Of" für "Azur - Quit Smoking". Auf der Shortlist auch mit "Schallschutz: Sound Insulation" für Fachverband Der Stein und Keramische Industrie sowie mit "Zahnbürste" für "Zahnarzt Zeitung". Auch Haslinger,Keck aus Linz taucht mit der Imagebroschüre "Paper Is Better" ebenso auf der New York Shortlist auf wie Jung von Matt AG "SuccessAssessment" für Bank Austria Creditanstalt sowie "Soufflierkasten" für das Schauspielhaus Wien. Lowe GGK Austria mit "Zipper" für CS Hospiz Rennweg und Wien Nord Pilz mit "Father/Mother/Child" komplettieren den Österreichischen Halbzeiterfolg schließlich.



Auf der Shortlist zum TV Cinema & Radio Advertising-Wettbewerb bleibt es allerdings bei einer einzigen Nennung durch Jung von Matt/Donau mit dem Radio-Spot "Stars ohne Ende” für das "Seitenblicke Magazin".

(as)

stats