Sechs rittern um Staatspreis Marketing
 

Sechs rittern um Staatspreis Marketing

Die Nominierungen für den Staatspreis Marketing 2004 stehen fest - Lavantaler Tischlergemeinschaft erhält Sonderpreis für Klein- und Mittelbetriebe.

Die Nominees zum Staatspreis Marketing 2004 stehen fest. Aus den Marketingkonzepten, die beim Österreichischen Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeitszentrum (ÖPWZ) eingereicht wurden, hat die Jury sechs Unternehmen im Rennen um den Staatspreis nominiert, und zwar



Julius Blum GmbH

Dynamicspace

Marketingleistung:

"Dynamic Space – Eine Initiative von Blum für einen neuen Küchenstandard”

Agentur: LightHaus Marketing-Navigation GmbH



KIA Austria GmbH

Marketingleistung: "Der neue KIA Picanto. Nur für Frauen!"

Agentur: Demner, Merlicek & Bergmann WerbegesmbH



Österreichische Post AG

/ Meine Marke

Marketingleistung: "Meine. Marke – Die individuelle Briefmarke”

Agentur: FCBi Directmarketing & Interactive GesmbH



RWA Raiffeisen Ware Austria AG

Marketingleistung:

"Markenleitkampagne und strategische Weiterentwicklung der Marke Unser Lagerhaus”

Agentur: FCB Retail Consulting & Werbegesellschaft m.b.H.



Stieglbrauerei zu Salzburg GmbH

Marketingleistung: "Stiegl. Vom Salzburger Bier zur Premium-Marke in Österreich”

Agentur: Demner, Merlicek & Bergmann WerbegesmbH



XXXLutz HandelsgmbH

Marketingleistung: "Der XXXLutz ist XXXL! Wie man zur Nummer 1 im Möbelhandel wird"

Agentur: Demner, Merlicek & Bergmann WerbegesmbH



Der Sonderpreis der Jury für ein KMU geht in diesem Jahr an:

Lavanttaler Tischlergemeinschaft

Marketingleistung: "Erfolg durch Spezialisierung im Handwerk"

Agentur: Begleitende Unternehmens-Beratung Herbert Steiner



Der Staatspreis-Träger, Nominierte, KMU-Sonderpreisgewinner und deren beteiligte Agenturen werden bei der Preisverleihung am 11. April 2005 im Rahmen der Eröffnung der Werbefachmesse Publica 05 (Beginn: 10:00 Uhr) im MessezentrumWienNeu durch den Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit, Dr. Martin Bartenstein, ausgezeichnet und der Öffentlichkeit präsentiert.

Veranstalter des Staatspreises sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit gemeinsam mit dem ÖPWZ in Kooperation mit Publica05, dem Wirtschaftsmagazin trend und dem WirtschaftsBlatt und unterstützt durch die Marketingclubs Linz, Salzburg, Graz und der Österreichischen Marketing-Gesellschaft.

(cc)

stats