Sägenvier fünfmal beim German Brand Award aus...
 

Sägenvier fünfmal beim German Brand Award ausgezeichnet

Sägenvier DesignKommunikation/Barbara Raich
Mit der Fassadengestaltung der temporären Parlamentspavillons am Heldenplatz ruft Sägenvier der Bevölkerung, aber auch Politikern und Gästen aus aller Welt, die Grundsätze der Demokratie in Erinnerung.
Mit der Fassadengestaltung der temporären Parlamentspavillons am Heldenplatz ruft Sägenvier der Bevölkerung, aber auch Politikern und Gästen aus aller Welt, die Grundsätze der Demokratie in Erinnerung.

Gleich fünf Trophäen konnte das Dornbirner Büro für DesignKommunikation „Sägenvier“ bei German Brand Award 2018 mit nach Hause nehmen.

Ausgezeichnet wurde „Sägenvier“ etwa für die Fassadengestaltung der Parlamentspavillons am Heldenplatz. Hier lobte die Jury in ihrer Begründung gleichermaßen „der Idee, die Fassade mit ausgewählten Texten zur Demokratie zu bespielen“ sowie die „ästhetischen Umsetzung“. Überzeugen konnten aber auch die für den Kindergarten Markt und Volksschule Edlach in Dornbirn entwickelten Leitsysteme sowie das Re-Branding des Dornbirner High-Tech-Unternehmens „1zu1“. Für die Weiterentwicklung des Außenauftritts der BTV Bank für Tirol und Vorarlberg erhielt „Sägenvier“ eine „Special Mention“.

Der German Brand Award prämiert Marken in drei Klassen. Die Auszeichnungen werden von einer achtköpfigen Fachjury vergeben. Träger des 2016 erstmals vergebenen Preises ist der Rat für Formgebung.

Weiterführende Informationen:

www.saegenvier.at
www.german-brand-award.com

stats