Saatchi will es selber spüren
 

Saatchi will es selber spüren

Für Verkehrsbüro Reisen realisiert die Wiener Agentur eine Kampagne rund um einmalige Augenblicke.

Ein spürbarer Relaunch soll es sein. Unter dem Motto "selber spüren" entwickelt Saatchi & Saatchi für Verkehrsbüro Reisen, Österreichs größten Touristikkonzern, die aktuelle Herbstkampagne. Die Botschaft des neuen Print-Auftrittes: Es geht beim Reisen nicht nur um die Länge eines Frühstücksbuffets, sondern eben um die einmaligen Momente, die man spürt. Die Kampagne soll neugierig machen und Sehnsüchte bei einer Zielgruppe abseits des Massentourismus wecken. Die Kampagne startet noch diesen Herbst in ausgesuchten Medien, in Folge werden alle anderen Werbemittel an den neuen Marktauftritt angepasst.


Credits: Auftraggeber: Verkehrsbüro Reisen Ansprechpartner: Harald Nograsek, Karin Hemler Agentur: Saatchi & Saatchi Wien Etat Direktor: Alexandra Rath CD: Ingeborg Frauendorfer AD: Carola Dobesch Text: Ingeborg Frauendorfer, Dorothee Bernhard, Katharina Boyer.

stats