Reed Awards: Campaigning Bureau räumt bei US-...
 
Reed Awards

Campaigning Bureau räumt bei US-Werbepreis ab

Campaigning Bureau
Philipp Maderthaner, Lukas Holter und Stefanie Winkler-Schloffer
Philipp Maderthaner, Lukas Holter und Stefanie Winkler-Schloffer

Die österreichische Agentur wurde bei den Reed Awards gleich in fünf Kategorien prämiert. Als erste europäische Agentur wurde sie bei dem US-Werbepreis auch als 'Best International Firm' ausgezeichnet.

Auch in diesem Jahr konnte sich das Campaigning Bureau bei den international renommierten "Reed Awards", den "Oscars der US-Kampagnenszene", durchsetzen. Gleich in fünf Kategorien ging der Award, der jedes Jahr die besten Kampagnen im politischen und gesellschaftlichen Bereich prämiert, nach Österreich – darunter diesmal auch die Auszeichnung als "Best International Firm".

Das Campaigning Bureau ist damit die erste Europäische Agentur, die in dieser Kategorie ausgezeichnet wurde. Mehr als 50 Agenturen aus der ganzen Welt waren unter den Finalisten, was die Auszeichnung zum "Ritterschlag" macht, wie Gründer Philipp Maderthaner formuliert: "In den USA als beste internationale Agentur ausgezeichnet zu werden, ist für uns als Unternehmen schon etwas Emotionales. Als wir vor neun Jahren begonnen haben, waren die großen US-Grassroots-Kampagnen für uns Vorbild und Inspiration. Dort heute die Anerkennung zu erfahren bedeutet uns unglaublich viel."

Insgesamt fünf Awards 2021

Nach zahlreichen Preisen in den vergangenen Jahren (insgesamt 12, davon alleine 10 in den Jahren 2018 bis 2020), markiert die diesjährige Verleihung mit fünf Awards den Höhepunkt für die in Wien und Berlin tätige Kampagnenschmiede, freut sich Geschäftsführerin Stefanie Winkler-Schloffer: "Am meisten freuen wir uns mit unseren Kunden, denen dieser Preis gebührt. Für uns selbst ist es in allererster Linie Bestärkung, unseren Weg mit unserem einzigartigen Kampagnen-Zugang weiter zu gehen."

Rotes Kreuz als 'Best International & European Online Ad Campaign' prämiert

Gleich zweifach wurde die Digitale Mobilisierungsarbeit für das Österreichische Rote Kreuz im Zuge der Corona-Informationskampagne "Schau auf dich. Schau auf mich" ausgezeichnet, für die das Campaigning Bureau verantwortlich zeichnet. "Das Rote Kreuz ist für uns als Unternehmen seit sieben Jahren wirklich ein Herzenskunde, mit dem wir gemeinsam schon viel bewirken durften. Ich freue mich besonders, dass der Einsatz, den das Rote Kreuz im Zuge der Corona-Krise gezeigt hat, nun auch mit einem Award für seine Kampagnenarbeit ausgezeichnet wird", freut sich Geschäftsführer Lukas Holter. Daneben wurden auch Bewusstseinsbildungs-Kampagnen für die Landwirtschaftskammer ("Best European TV Advertisement") sowie für den NÖ Bauernbund ("Best European Use of Outdoor Advertising") ausgezeichnet.

Über die Reed Awards

Benannt nach dem Gründer von Campaigns & Elections, Stanley Foster Reed, sind die Reed Awards die anspruchsvollste Auszeichnung in der politischen Kampagnenbranche. Gegründet im Jahr 1980, ist Campaigns & Elections die Zeitschrift für politische Berater, mit dem Fokus auf die neuesten Tools, Taktiken, Techniken, Technologien und Strategien in Kampagnen. Zu allen Gewinnern der heurigen Reed Awards hier entlang.
stats