Rebranding für "Euro RSCG"
 

Rebranding für "Euro RSCG"

Die "Euro RSCG" erhält einen neuen Namen. Ab Herbst wird sie unter "Havas Worldwide" firmieren.

Am 1.September 2012 wird die Agentur "Euro RSCG" in "Havas Worldwide" umfirmiert. Der Namenswechsel von Euro RSCG zu Havas Worldwide wurde schon seit einigen Jahren diskutiert. Der Markenname, der an der Pariser Börse notierten Holding "Havas" sei einfacher und transportiere die Philosophie "think global, act local" besser, erklärt Frank Bodin, CEO der Euro RSCG Schweiz und Österreich, der den Namenswechsel begrüßt. 

Die Havas-Gruppe wird in Zukunft aus "Havas Worldwide" bestehen, welche das Euro-RSCG-Netzwerk umfasst, und aus "Havas Media", welche die Media-Agenturen beinhalten wird. Zudem wird eine neue Dachmarke, "Havas Digital", kreiert werden, die sowohl über Media als auch Digital operieren wird. "Diese neue Marke soll hervorheben, dass Digital das Herzstück unserer Agenturen und unserer Strategie ist", so Bodin.

Euro RSCG 

Die Agentur Euro RSCG wurde 1991 aus dem Zusammenschluss der Eurocom und RSCG - zwei französische Agenturen aus den mittleren 1970er Jahren - gegründet. In Österreich verliesen Gustav Eder-Neuhauser und Albert Essenther Ende 2011 die Geschäftsführung und wurden von Frank Bodin, CEO der Euro RSCG Schweiz, abgelöst. Dieser übernahm die Funktion am 1. Jänner zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben. In Österreich firmiren die Marken Euro RSCG Vienna, Euro RSCG 4D und die MPG. Der größte Shareholder der Havas Group ist Vincent Bolloré, der auch Anteile an der Aegis Group besitzt sowie die Gratiszeitung "Direct Soir". Von verschiedenen Analysten wurde immer wieder ein Merger der Aegis Group mit Havas vorausgesagt. Havas ist ein Netzwerk mit rund 233 Agenturen in 75 Ländern.
stats