Publicis gewinnt Schärdinger-Etat
 

Publicis gewinnt Schärdinger-Etat

Wiener Agentur betreut künftig Berglandmilch-Marke als Leadagentur – mit diversen Umsetzungen wird auch die Agentur Vorauer, friends betraut.

Wie bereits im Branchendienst intern berichtet, lud der Nahrungsmittelproduzent Berglandmilch mehrere Agenturen zu einer Wettbewerbspräsentation um den Etat der Marke Schärdinger. Die Wiener Agentur Publicis konnte sich im Finale durchsetzen, und zwar gegen Petri und Partners sowie Vorauer, Friends. Laut Berglandmilch-Marketingleiter Mag. Ulf Schöttl wird Publicis als Leadagentur fungieren und Vorauer, Friends „diverse Umsetzungen“ übernehmen. Weder eindeutig noch knapp sei die Entscheidung zugunsten Publicis gefallen: Schöttl gegenüber horizont.at: „Alle Agenturen haben interessante Konzepte präsentiert. Ein emotionaler Mehrwert für die Marke Schärdinger wird aber mit den Vorschlägen von Publicis am besten erreicht werden.“ Am Claim „Mit Schärdinger lässt’s sich leben“ soll nicht gerüttelt werden. Die neue Kampagne soll im Spätherbst in sämtlichen relevanten Medienkanälen on air gehen.

(cc)


stats