Progress Werbung startet DOOH in Salzburg
 

Progress Werbung startet DOOH in Salzburg

Gewista
v.l.n.r.: Stv. Landesrettungskommandant Bernd Petertill, Franz Solta (CEO Gewista), Fred Kendlbacher (Progress Werbung), Landesrettungskommandant Anton Holzer, Dominik Sobota (Progress Werbung)
v.l.n.r.: Stv. Landesrettungskommandant Bernd Petertill, Franz Solta (CEO Gewista), Fred Kendlbacher (Progress Werbung), Landesrettungskommandant Anton Holzer, Dominik Sobota (Progress Werbung)

Feierliche Eröffnung der Digital Out of Home-Screens in Salzburg.

Die Progress Geschäftsführung, Fred Kendlbacher und Dominik Sobota, übergaben am 26. Jänner 2017 gemeinsam mit Salzburgs Bürgermeister Dr. Heinz Schaden, Gewista CEO Franz Solta sowie Salzburgs Landesrettungskommandanten Anton Holzer die ersten Digital Out of Home- Screens mit Public Value Services der Öffentlichkeit. Neben neuen Möglichkeiten für die Werbebranche stehen der Bevölkerung  nun Services wie gratis WLAN, Cityinfoterminals,  Handy-Ladestationen und lebensrettende Laien-Defibrillatoren zur Verfügung.

In einem ersten Roll-Out stehen der werbetreibenden Wirtschaft 7 Digiscreens zur Verfügung, auf denen 10-sekündige digitale Spots in einem 60-sekündigen Loop gezeigt werden.


stats