Pro-Bono-Engagement: Grayling ist neuer Exklu...
 
Pro-Bono-Engagement

Grayling ist neuer Exklusiv-Partner von CDP Europe für Media Relations in Österreich

CDP / Grayling
Steven Tebbe, Managing Director von CDP Europe, Sigrid Krupica, CEO Grayling, und Doris Passler, Unit Director, Grayling
Steven Tebbe, Managing Director von CDP Europe, Sigrid Krupica, CEO Grayling, und Doris Passler, Unit Director, Grayling

Ziel der gemeinsamen Kommunikationsarbeit ist es, noch mehr Unternehmen, Städte und Regionen in Österreich zu überzeugen, ihre Umweltdaten offenzulegen, ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu messen und sie zu nachhaltigem Wirtschaften zu motivieren.

Allein 2019 haben weltweit 8.400 Unternehmen – von Microsoft bis Lego – ihren Beitrag zum Klimaschutz via CDP Europe transparent gemacht. In Österreich legen insbesondere Leitbetriebe wie OMV, Verbund, Österreichische Post, Raiffeisen Bank oder Voestalpine ihre Umweltauswirkungen über CDP Europe offen. Ab sofort setzt die weltweit tätige Non-Profit-Organisation in Kommunikationsfragen auf die Expertise von Grayling Austria.

"Wir freuen uns, dass Grayling Austria uns als Exklusiv-Partner bei allen Kommunikationsagenden unterstützt, um private und öffentliche Akteuren in Österreich von der wichtigen Rolle transparenter Klima- und Umweltdaten und klimaschonender Konjunkturmaßnahmen zu überzeugen", erklärt Steven Tebbe, Managing Director von CDP Europe.

"In der aktuellen Corona-Krise erhält Klimaschutz zu wenig Aufmerksamkeit. Eine unabhängige Organisation wie CDP Europe hat mit ihrem Netzwerk in die Investmentszene darum großen Impact, um an den wichtigsten Stellhebeln für Klimaschutz zu drehen – in der Wirtschaft, bei den Unternehmen, Organisationen, Gemeinden und Städten. Unser erfahrenes Public-Sector-Team unter der Leitung von Unit-Director Doris Passler freut sich, mit unserem Pro-Bono-Engagement für CDP Europe einen wertvollen Beitrag zu leisten", kommentiert Sigrid Krupica, CEO Grayling Austria.
stats