Preis der Wiener Börse 2008 vergeben
 

Preis der Wiener Börse 2008 vergeben

Andritz, Palfinger, Wienerberger und Telekom Austria gewinnen die vier verschiedenen Kategorien.

Der Wiener Börse Preis 2008 ist vergeben. In der Kategorie „ATX-Preis“ ließ Andritz die voestalpine und Intercell hinter sich. Die „Small und Mid Cap“-Kategorie dominierte Palfinger – dahinter landeten Polytec und KTM. Wienerberger gewann den „Corporate Governance-Preis“ – vor der OMV und der Erste Bank. Der Nachhaltigkeitspreis ging an die Telekom Austria.
Die Auszeichnungen wurden Abend des 28. Mai 2008 verliehen. Im heurigen Jahr wurde der Preis erstmals vom Aktienforum, C.I.R.A. (Cercle Investor Relations Austria), ÖVFA (Österreichische Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management), VÖIG (Vereinigung Österreichischer Investmentgesellschaften), der Wiener Börse und dem Regierungsbeauftragten für den Kapitalmarkt gemeinsam vergeben.

stats