PKP BBDO für ÖBB
 

PKP BBDO für ÖBB

Die Agentur PKP BBDO zeigt in einer Kampagne für die ÖBB wie die "Evolution des Reisens" funktioniert. - Mit TV-Spot.

Jeder kennt die Situation: Man sitzt im Auto auf dem Weg zu einem Geschäftstermin. Zu spät und noch dazu bahnt sich ein Stau auf der Autobahn an. Nach Verzweiflung, Wut und Resignation tut sich die Gewissheit auf: „So hat Reisen keine Zukunft!“. Auf diese Stimmung zielt die neue Kampagne von PKP BBDO rund um den ÖBB rajljet ab, der in dem TV-Spot "Evolution" als Alternative zum Auto präsentiert wird. Neben dem Fernsehspot kommen Printanzeigen und Online-Werbung zum Einsatz. Fotografisch wurde der ÖBB railjet vom Star-Automobilfotografen Mert Dürümoglu in Szene gesetzt. Die Landingpage railjet.oebb.at ermöglicht es dem Besucher zudem, bei einem virtuellen Rundgang durch alle Klassen und Bereiche die Vorzüge des railjet zu erkunden. Vor allem Business-Kunden sollen so wieder zum Bahnfahren animiert werden. Den Spot finden Sie hier .


 
Credits:
Auftraggeber: ÖBB-Personenverkehr
AG: Martin Fülöp, Karin Czihak und Carina Schönsleben
Agentur: PKP BBDO
GF: Roman Sindelar und Josef Mayerhofer
CD: Erich Enzenberger
AD: Daniela Reichmann
Konzept: Christian Gosch, Erich Enzenberger und Roman Sindelar
Text: Christian Gosch
Grafik: Ulli Kössler
Kundenberatung: Daniela Baumgartner und Kathrin Bascha
Filmproduktion: ppm filmproductions
Regie: Toni Weiss & Dirk Meints
Postproduktion: Digital Light Factory, Listo Video
Tonstudio und Musik: MG Sound
stats