Pago setzt auf Wahrheit
 

Pago setzt auf Wahrheit

Neuer TV-Spot wird international geschaltet.

Nach einer mehrstufigen Präsentationsphase, an der insgesamt drei Agenturen teilnahmen, vergab der Fruchtsafthersteller Pago seinen Werbe-Etat an die Agentur Wahrheit. Als Lead-Agentur verantwortet die Wiener Kreativschmiede nun die Werbe-Maßnahmen des Klagenfurter Unternehmens in 35 Ländern. Die internationale Kampagne startete am 30. April mit einem TV-Spot (siehe unten).

"Das Team von Wahrheit hat in jeder Präsentationsphase überdurchschnittlichen Einsatz und Mut zur eigenständigen Idee bewiesen. Die überzeugende strategische Positionierung unserer Marke sowie eine passgenaue 360-Grad-Umsetzung haben uns von Anfang an überzeugt", erklärt Valery Leprevost, International Commercial Director bei Pago.

Aufgabe und strategische Zielsetzung vor der Erstellung der Kampagne sei es gewesen, Pago als Marke nicht nur wieder stärker ins Bewusstsein der Konsumenten zu bringen, sondern vor allem deren Positionierung zu stärken. "Basierend auf dem Consumer Insight, dass wir alle durch unseren hektischen Alltag immer mehr den Kontakt zu allem Natürlichen verlieren und dadurch ein verstärktes Bedürfnis nach Natur und 100 Prozent natürlichen Produkten haben, inszeniert unsere Kampagne Lösung und Antwort gleichzeitig", meint Stefan Pagitz, Geschäftsführer von Wahrheit und fügt an, dass Pago der natürliche Fruchtsaft schlechthin sei, weil man seit 125 Jahren nur die besten Früchte verwende und auf künstliche Zusatzstoffe verzichte.

Besonderes Augenmerk wurde auf die Inszenierung der Kampagne gelegt: "Der von uns gewählte symbolische Splitscreen rückt Konsumenten, Produkt und Claim gleichzeitig ins Zentrum der Aufmerksamkeit", so Pagitz. Diese inhaltliche und formale Klammer finde sich in deklinierter Form in allen Werbemitteln wieder, heißt es weiter.

Credits:

Auftraggeber: Pago International GmbH; Agentur: Wahrheit; Strategie: Stefan Pagitz; Beratung: Katrin Miletich, Stefan Pagitz; CD: M. Alexander Trybus, Goran Golik; Konzept: M. Alexander Trybus, Goran Golik, Andreas Gesierich; AD: Goran Golik; Text: M. Alexander Trybus; Grafik: Goran Golik, Peter Mitiska; Fotoproduktion: see'ya; Fotograf: Hannes Kutzler; Retusche/Litho: Hannes Kutzler; Filmproduktion: PingPong; Communications/Executive Producer: Andreas Gesierich; Regie: Ron Eichhorn; Kamera: Thomas Kürzl; Tonstudio: Blautöne
stats