Pacher wird Havas Wien - CEO
 

Pacher wird Havas Wien - CEO

#

Karl Heinz Pacher wird Havas Worldwide Wien-CEO, Alexander Rudan ECD und Frank Bodin bleibt Chairman.

Die Havas Worldwide Wien baut ihre Geschäftsführung um: Mit 1. Februar wird Karl Heinz Pacher CEO von Havas Worldwide Wien, Alexander Rudan konnte als Executive Creative Director gewonnen werden und Interims-CEO Frank Bodin bleibt Chairman der Agentur. Bodin: "Die Agentur entwickelt sich mit rasanten Schritten weiter. Qualitativ und quantitativ. So waren wir die erfolgreichste Agentur Österreichs am Eurobest mit Silber und Bronze. Und mit New Business-Erfolgen und Projektgewinnen wie Sony PlayStation, ISS, Niedermeyer, Wiener Städtische (BTL) und weiteren Kunden sind wir zurück am Markt."

Mit Pacher übernimmt jetzt ein Mann aus den eigenen Reihen die Führung. Er ist seit sieben Jahren bei der Agentur. 2001 stieg er als Gründer und Geschäftsführer einer Below the Line Agentur in die Werbung ein und war dabei für Kunden wie A1, Telekom Austria, Unilever Austria, Canon, Sony oder Henkel Austria. Davor war er auf Kundenseite tätig. Seit 2007 ist er im Havas Network engagiert. Er ist Mitglied des CCA und absolviert berufsbegleitend den Universitätslehrung für Werbung und Verkauf an der WU.

Alexander Rudan ist neu hinzu gekommen und übernimmt als ECD die Verantwortung für das kreative Produkt. Rudan war als ECD, CD und Texter seit 1995 bei Agenturen wie Ogilvy & Mather, FCB Kobza, JWT und als freier CD unter anderem für Lowe GGK, Draftfcb, DDB Tribal und Publicis tätig. Er ist vielfach ausgezeichnet, Mitglied des CCA und Lektor an der CCA Texterklasse des WIFI. Pacher und Rudan bilden gemeinsam mit Wolfgang Graski, CFO, die Geschäftsführung. Co-Manging Director Günther Hummer verläßt die Agentur im Einvernehmen.
stats