Our Stories: wild für Webby nominiert
 
wild
'Our Stories' will "echte Geschichten von Menschen" bieten, "die kognitive Veränderungen bei einem Familienmitglied bemerkt und den ersten, schwierigen Schritt unternommen haben, ein Gespräch zu initiieren".
'Our Stories' will "echte Geschichten von Menschen" bieten, "die kognitive Veränderungen bei einem Familienmitglied bemerkt und den ersten, schwierigen Schritt unternommen haben, ein Gespräch zu initiieren".

Die Wiener Design und Digital-Agentur hat gemeinsam mit dem amerikanischen Ad Council und der Agentur The Community eine interaktive Website zur Früherkennung von Alzheimer entwickelt.

Die Website soll Betroffene dazu ermutigen, über die oft tabuisierten Themen Gedächtnisverlust und Alzheimer zu sprechen, um damit eine frühzeitige Diagnose zu ermöglichen. Die digitale Kampagne ist nun in der Kategorie "Charitable Organizations/Non-Profit" für den Webby nominiert.

Die Kampagnenmacher stützen auf eine Umfrage der Alzheimer’s Association, Diese zeigt, dass fast neun von zehn Amerikanern, die unter Gedächtnisverlust, Denkproblemen oder anderen Symptomen eines kognitiven Abbaus leiden, möchten, dass andere sie informieren und ihre Bedenken teilen. Fast drei von vier Befragten sagen jedoch, dass es für sie eine Herausforderung wäre, mit einem nahen Familienmitglied darüber zu sprechen.

Persönliche Stories

Die Kampagne "Our Stories" wird in einer Aussendung als "erste Zusammenarbeit zwischen Familienmitgliedern und Betroffenen" bezeichnet. "Ziel der Website war es, persönliche Geschichten von Betroffenen zu erzählen - und das auf eine Weise, die sowohl visuell ansprechend als auch für eine breite Zielgruppe zugänglich ist. Das ist unserem Team mit Hilfe der Illustrationen von Bastien Dubois und der technischen Umsetzung mit einem innovativen 3D-Space gelungen", so Thomas Lichtblau, Managing Partner & Creative Director bei wild.

Die Webby Awards werden einmal im Jahr von der International Academy of the Digital Arts and Sciences vergeben. Ausgezeichnet werden die besten Digital-Arbeiten jeweils in den fünf übergeordneten Kategorien Websites, Interactive Advertising & Media, Online Film & Video, Mobile Sites & Apps und Social.
stats