OneTwoSold bei Lowe/GGK
 

OneTwoSold bei Lowe/GGK

Das am 1. Februar 2000 ins Netz gegangene Online-Auktionshaus www.OneTwoSold.at begibt sich werblich unter die Fittiche von Lowe/GGK.

Kurz vor Weihnachten wurde noch präsentiert, mittlerweile ist das OneTwoSold-Sujet schon auf Megaboards zu sehen. Bei dieser "auktionistischen" Kampagne wird der neueste Kunde von Lowe/GGK, das Online-Auktionshaus OneTwoSold, promotet. Passend zur Firmenbezeichnung ging OneTwoSold am 1.Februar 2000 unter www.OneTwoSold.at ins Netz. Lowe/GGK sicherte sich diesen Etat im Rahmen einer Konkurrenz-Präsentation mit einem strategisch fundierten und konzeptionell pointierten Konzept. Unter dem Motto "Steiger' Dich rein" geht es primär darum, schlagartig den Namen und damit auch die Webadresse bekannt zu machen. Darum heißt es auf den Megaboards auch folgerichtig "One", "Two" und "Sold" - und beim dritten Bild ist das, worum es geht, logischerweise weg, weil bereits "verkauft". Egal ob das nun der Fallschirm des Springers oder das Mascherl des Bundeskanzlers ist.

Auftraggeber: OneTwo Internet Handelsg.m.b.H.; AD: Paul Holcmann, Icyl Bayraktar; Text: Werner Bühringer; Kontakt: Birgit Bittermann; Producer: Walter Havlicsek Sb
stats