'Ohne efko iss nix!': MarkenStern werkt für e...
 
'Ohne efko iss nix!'

MarkenStern werkt für efko und JUFA

Olivia Weigelt
MarkenStern-Geschäftsführerin Alice Nilsson.
MarkenStern-Geschäftsführerin Alice Nilsson.

Die Wiener Agentur zeichnet für den neuen efko-Claim sowie Image-Videos der JUFA-Holding verantwortlich.

Ein intensiver Strategie- und Markenprozess für efko Frischfrucht & Delikatessen GmbH, geleitet durch MarkenStern, sei die Basis des neuen Claims gewesen. Im Zuge der Workshops sei schnell klar geworden: „Ohne efko iss nix“! Im doppelten Sinne, denn efko sei mit seinem breiten Produktsortiment von Konserve, über Convenience bis hin zu Frisch, „bei nahezu jeder Mahlzeit mit auf dem Teller“ – eben getreu dem Motto „Ohne efko iss nix“.


Umso mehr freue sich Agentur-Geschäftsführerin Alice Nilsson über den abgeschlossenen Strategieprozess, samt Claim, der ab nun auf den Produkten von efko eingesetzt wird.

'Im Bewegtbild-Markt etabliert'

Zudem beauftragte JUFA Holding GmbH, die Jugend- und Familiengasthäuser betreibt, das Kreativteam des Spin Offs MarkenStern Moves mit einem Imagevideo mit Fokus auf Regionalität und Nachhaltigkeit. In weiterer Folge wurden drei Kurzvideos produziert, welche auf den Einsatz warten, sobald die Hotels wieder geöffnet sind.

„MarkenStern Moves hat sich im Bewegtbild-Markt etabliert“, freut sich Nilsson. Neben Marketing setzten nun auch die Bereiche Vertrieb, Recruiting und Organisationsentwicklung verstärkt auf Bewegtbild.

stats