Österreichs Young Creatives stehen fest
 

Österreichs Young Creatives stehen fest

Die ORF-Enterprise schickt zwei Teams zur Young Creatives Competition bei den Cannes Lions 2006.


SRC=uploads/pics/imported/cannes.jpg WITDH=60 HEIGHT=60 ALIGN=LEFT BORDER=0>
Sandra Jakovcic (AD) und Emanuel Raviola (Text), beide Publicis, setzen sich in der von der ORF-Enterprise organisierten Österreich-Vorauswahl zum Printwettbewerb der Young Creatives Competition bei den Cannes Lions durch. Das Duo vertritt damit Österreich im Print-Nachwuchswettbewerb im Rahmen des diesjährigen internationalen Werbefestivals in Cannes.



Erstmals nimmt aber auch ein österreichiches Team im Film-Nachwuchswettbewerb der Cannes Lions teil. Simon Alber (AD) und Georg Grunsky (Regie), beide von der SGX Filmproduktion, setzen sich in dem ebenfalls von der ORF-Enterprise organisierten Wettbewerb zur Ermittlung des österreichischen Teams durch. Insgesamt treten in diesem Wettbewerb nur zehn Teams an.



Sandra Lehninger (AD) und Marlene Bacher (Text), beide Freelance, landen in der Print-Auswahl auf Platz zwei. Carina Kos (AD) und Christoph Ulbrich (Text), beide Young & Rubicam, sowie Andrej Krcho (AD, Publicis) und Markus Seiwald (Text, Young &

Rubicam) belegen ex aequo Platz drei. Georg H. Jeitler (AD) und Carmen Jeitler-Cincelli, beide Jeitler & Partner, belegen im Film-Wettbewerb Platz zwei. Auf Rang drei landen Sandra Jakovcic (AD) und Emanuel Raviola (Regie).

(as)

stats