Österreichische Gewinner bei den D&AD-Awards ...
 

Österreichische Gewinner bei den D&AD-Awards in London

Wien Tourismus
Für ihr Magazin zu Wiens Jahresmotto 2018 „Schönheit und Abgrund“ erhielten der WienTourismus und seine Agentur seite zwei einen "Wood Pencil".
Für ihr Magazin zu Wiens Jahresmotto 2018 „Schönheit und Abgrund“ erhielten der WienTourismus und seine Agentur seite zwei einen "Wood Pencil".

Neben WienTourismus wurden die Stadt Dornbirn, Horst Stasny und Buchberger als Auftraggeber mit einem Award prämiert.

D&AD steht als Kürzel für „Design and Art Direction“. Jedes Jahr zeichnet die gleichnamige Non-Profit-Organisation, die 1962 gegründet wurde und sich als Zusammenschluss Kreativer und Designschaffender versteht, herausragende und innovative Leistungen aus den Bereichen Design und Werbung aus. Im Rahmen der D&AD Award Gala in London wurde der in insgesamt 26 Kategorien der „Professional Awards“ vergeben.

Für ihr Magazin zu Wiens Jahresmotto 2018 „Schönheit und Abgrund“ erhielten der WienTourismus und seine Agentur seite zwei – branding & design in der Kategorie „Magazine & Newspaper Design“ und deren Subkategorie „Trade Magazines“ den „Wood Pencil“.

Die weiteren österreichischen Gewinner sind die Stadt Dornbirn und der Kindergarten Marktstrasse mit der Agentur Sägenvier DesignKommunikation, die den „Graphite Pencil“ in den Kategorien „Graphic Design“ und „Wayfinding & Environmental Graphics“ gewannen. Ebenso prämiert wurden mit dem „Graphite Pencil“ Horst Stasny und die Agentur Sigi Mayer in den Kategorien „Graphic Design“ und "Catalogues & Brochures". Weiters wurde Buchberger. Feischhacker seit 1946 und das Studio Riebenbauer mit dem „Graphite Pencil“ in den Kategorien „Direct“ und „Direct Mailing“ ausgezeichnet.

Alle weiteren Award-Gewinner finden Sie hier.
stats