Österreicher räumen bei New York Festivals ab
 

Österreicher räumen bei New York Festivals ab

Gold World Medal für Vogel Audiovision in Linz und DoRo, dazu gibt es insgesamt jeweils fünf Silber- und Bronzemedaillen sowie acht Finalplätze.

Durchaus erfolgreich kehren Österreichs Teilnehmer von jenen Wettbewerben der New York Festivals nach Hause, deren Award-Gala am vergangenen Wochenende (27. bis 29. Jänner 2005) stattfand: Die Filmproduction DoRo holt mit dem Film "Get Up Stand Up" im TV Programming & Promotion Wettbewerb ebenso eine Gold WorldMedal wie die Linzer Film- und Neue Medienproduktion Vogel Audiovision für einen Image-Clip von Daniel Swarovski im Film & Video Wettbewerb. Vogel Audiovision erzielt diesen Erfolg gemeinsam mit der Linzer Agentur eigenart Dazu gibt es weiteres Edelmetall und Final-Urkunden für zahlreiche österreichische Produktionen.



LZS/Grill/Thompson holt mit jeweils einer Arbeit für Vier Pfoten und für die Österreichischen Bundesbahnen im TV, Cinema & Radio Advertising Wettbewerb einen Silver World Medal. Silber gibt es auch für Jung von Matt/Donau und den Spot für derStandard.at. Die Ogilvy Group Austria darf sich in demselben Wettbewerb über eine Bronze World Medal für einen Spot der Aktion Schmetterlingskinder freuen. Jeweils ein Finalist Certificate gibt es für BBDO Austria (Jeep), Bluetango (Vandal) und Lowe GGK Wien (Österreichische Lotterien).



Im TV Programming & Promotion Wettbewerb holt DoRo neben Gold auch noch zwei Bronze World Medals mit "Harem" und "Time to Say Goodbye". Daneben punktet der auch der ORF mehrfach: Eine Bronze World Medal geht an "The Gorillas of My Grandfather" sowie jeweils ein Finlaist Certificate an "First Flight", "I Breath And Laugh, Sing and Cry", "Opernball 2004: Alles Walzer!" und "Starstyle".



Auch im "Film & Video Wettbewerb fällt die Bilanz sehr gut aus. Vogel Audiovision holt neben Gold auch noch Silber für "Simba Frankfurt Airport" im Auftrag der Rosenbauer AG und Bronze für einen Film von Sandoz. Eine Silber World Medal bejubelt auch das Team von CCC Film, Moshel Film und Ghost Company. Die Georg Riha Studios komplettieren den Erfolg mit einem Finalist Certificate für "125 Jahre Siemens Austria".

(as)

stats