ÖBB-Pitch: Acht Agenturen in der zweiten Rund...
 

ÖBB-Pitch: Acht Agenturen in der zweiten Runde

Grill & Thompson, Scholz & Friends, Mang/D'Arcy, Grey Worldwide, Demner, Merlicek & Bergmann, Dr. Puttner Bates sowie die Newcomer-Agentur For Sale und die Londoner Agentur Citygate im Wettstreit um den ÖBB-Etat.

Nach dem Präqualifikationsverfahren im Wettstreit um den Werbeetat der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), an dem mehr als 30 Werbeagenturen teilnahmen, stehen nun dem Vernehmen nach jene acht Werbeagenturen fest, die in der zweiten und letzten Präsentationsrunde den Gewinner des begehrten Etats unter sich ausmachen werden: Grill & Thompson, Scholz & Friends, Mang/D'Arcy, Grey Worldwide, Demner, Merlicek & Bergmann, AHA Puttner Bates sowie die Newcomer-Agentur For Sale und die Londoner Agentur Citygate. Entgegen den bisherigen Gepflogenheiten, streben die ÖBB diesmal das Engagement nur einer Werbeagentur an. Bis dato vertraute die ÖBB im TV-Bereich auf Demner, Merlicek & Bergmann, in Sachen Print und Plakat auf Ogilvy & Mather.

(max)


stats