Obscura setzt die Donauinsel in Szene
 

Obscura setzt die Donauinsel in Szene

Obscura

Die Wiener Agentur will mit dem Spot zum 35. Donauinselfest das Insel-Lebensgefühl transportieren.

Zur Programmpräsentation des 35. Donauinselfests produzierte die Werbe- und Produktionsagentur Obscura einen dreiminütigen „Good-Feel-Spot“ unter dem Titel „35 x FREE“, der das Lebensgefühl von Europas größtem Gratis-Festival in Bilder übersetzten will.

„Ein Festival, das Jahr für Jahr eine Vielfalt an Künstler auf die Donauinsel bringt und deren Musik frei zugänglich macht, sollte nicht als selbstverständlich empfunden werden“, so die Überlegung der Agentur. Folglich geht es nicht nur um die Acts und die Musik, sondern auch um die Emotionen der Millionen Besucher, die Ende Juni wieder auf die Donauinsel strömen werden.

Dreieinhalb Tage lang wurde geshootet, die Musik steuert die oberösterreichische Künstlerin Mavi Phoenix bei, die in diesem Jahr auf der „Radio FM4/Planet.tt Bühne“ stehen wird.

[Andreas Puschautz]

stats