Oberösterreichische Werbung filterlos
 

Oberösterreichische Werbung filterlos

Die Pause des oberösterreichischen Landespreises Cäsar im Jahr 2001 wurde durch ein Buchprojekt überbrückt.

Der Erfolg von Werbung sei nicht nur von gewonnenen Preisen abhängig, erklärt der Vorsteher der oberösterreichischen Fachgruppe Werbung, Peter Hans Felzmann, anläßlich der Präsentation des Buches "Filterlos". Damit soll die Pause des Cäsar überbrückt werden und die oö. Agenturen dennoch Gelegenheit erhalten, die aus ihrer Sicht erfolgreichsten Kampagnen und Sujets vorzustellen. Präsentiert wird das Buch in Kooperation mit dem oö. Medienpool im Rahmen eines Gala-Abends der Werbewirtschaft am 15. Jänner 2002 im Linzer Landestheater.
Die Fachgruppe Werbung in OÖ. hat aber noch mehr vor: so hat man sich des Themas Aus- und Weiterbildung angenommen und stellt auf der Website www.adversites.at alle Berufsbilder der Fachgruppe vor. Als weitere Maßnahme initiiert die Fachgruppe einen "Open Day" im Februar 2002 (genauer Termin noch nicht fixiert), an dem die teilnehmenden Agenturen dem interessierten Berufsnachwuchs für Informationen zur Verfügung stehen.

(spr)

stats