Niki Lauda und Hary Raithofer vermarkten mobi...
 

Niki Lauda und Hary Raithofer vermarkten mobile Werbeflächen

Dem Vernehmen nach plant die Firma, Smart cars als fahrende Werbeflächen um einem Euro pro Tag in Wien zu vermieten.

Wie etat.at unter Berufung auf das WirtschaftsBlatt

meldet, haben Ex-Airliner und -Rennfahrer Niki Lauda und Ex-Ö3-Weckermann Hary Raithofer die "lauda car.com mobile advertising GesmbH" gegründet, die mobile Werbeflächen auf Smarts vermarkten soll. Neben Lauda und Raithofer hält auch Stefan Miklauz ein Drittel der Anteile. Miklauz (24) fungiert auch als Geschäftsführer des Vermarktungsunternehmens. Dem Vernehmen nach plant die Firma, Smart cars als fahrende Werbeflächen zu einem Euro pro Tag in Wien zu vermieten.



Ein ähnliches Projekt betreibt die deutsche Firma maxhopp maxhopp.de in Hamburg und Berlin. Für einen Euro pro Tag müssen die Werbeflächen-City-Coupes mindestens 30 Kilometer pro Tag gefahren werden. Ein Kleinwagen kann bei maxhopp "maximal drei Tage am Stück" gemietet werden.

(max)

stats