New York Festivals: Fünfmal Shortlist für Öst...
 

New York Festivals: Fünfmal Shortlist für Österreich

Bei den Interactive & Alternative Media Awards sind fünf heimische Arbeiten im Finale.

Fünf Kreativarbeiten aus Österreich landen auf der Shortlist des Bewerbs für Interactive & Alternative Media im Rahmen der New York Festivals. Die Wiener Kreativschmiede Demner, Merlicek & Bergmann schafft mit zwei Arbeiten für Auftraggeber Mömax („Duschvorhang“, „Houseblasting – Banner“) den Sprung ins Finale. Ogilvy & Mather reiht sich mit einer Arbeit für aon („With High Speed to Misano.“) unter die Finalisten. Springer & Jacoby Österreich wird für Kunden bwin und die Arbeit „Magic Moments of Sports“ nominiert. Vogel Audiovision aus Linz punktet schließlich mit der gleichnamigen Umsetzung für Brillenhersteller Silhouette.

(jm)

stats