Neukunde : Wella setzt auf Division4
 
DIVISION4
Andreas Schmid (Puls4 Moderator), Model, Pauline Mertens (Division4), Britta Schlagbauer (Division4), Model, und Alexander Zoubek (CEO Division4) (v.l.)
Andreas Schmid (Puls4 Moderator), Model, Pauline Mertens (Division4), Britta Schlagbauer (Division4), Model, und Alexander Zoubek (CEO Division4) (v.l.)

Die Wiener Agentur überzeugte den Kunden Wella Österreich im Rahmen eines Pitches und startete umgehend mit ihrem ersten Projekt.

Die Planung der Eröffnung des neuen Wella Studios im Wiener Euro Plaza markierte den Start der Zusammenarbeit. Anlässlich des Studio-Openings lud Wella nun das Who-is-Who der österreichischen Friseur-Szene unter dem Motto "Wella Golden Night" zu einem Event im Stil der "Goldenen Zwanziger" ins ThirtyFive am Wienerberg. Dort wurde das neue Studio, umgesetzt von den Architekten Windstärke 7, in Form eines virtuellen 3D-Rundgangs präsentiert.

"Wir sind stolz darauf, unseren Kund:innen künftig ein State-of-the-Art Studio zu bieten, das zusätzlich zum liveErlebnis auch jederzeit ortsunabhängig virtuell besucht werden kann. Das ist ein echter Mehrwert. Die professionelle Unterstützung und die kreative Umsetzung durch die Crew der Division4 hat das Team von Wella voll überzeugt und bei den Gästen unserer 'Golden Night' einen bleibenden Eindruck hinterlassen", freut sich Birgit Keppel, Education Leitung Wella Austria.

Wella-Model, Richard Heinritz, Country Manager, Monika Pawinski, KAM Leitung, Birgit Keppel, Education Leitung, Laila Wüster, Marketing Leitung, Wella-Model und Henrik Rolf Haverkamp, General Manager (alle Wella) (v.l.)
DIVISION4
Wella-Model, Richard Heinritz, Country Manager, Monika Pawinski, KAM Leitung, Birgit Keppel, Education Leitung, Laila Wüster, Marketing Leitung, Wella-Model und Henrik Rolf Haverkamp, General Manager (alle Wella) (v.l.)
Für die komplette Digitalisierung des Studio-Rundgangs zeichnet das Division4-Team um Alexander Zoubek ebenso verantwortlich wie für die gesamte Eventinszenierung. "Uns war es wichtig, mit der 'Wella Golden Night' sowohl eine unvergessliche Bühne für die Präsentation des neuen Wella Studios zu schaffen und gleichzeitig – nach all den pandemiebedingten Einschränkungen – im Namen von Wella für ein abwechslungsreiches Come-together der Friseur-Branche zu sorgen", so D4-Geschäftsführer Zoubek, "Die Zielsetzung war, die Eröffnung des Wella-Studios gebührend zu feiern und den Gästen gleichzeitig ein besonderes Erlebnis sowie Gelegenheit zum Netzwerken und zum gegenseitigen Austausch zu schenken. Der thematisch von 'The Great Gatsby' inspirierte Abend bildete dafür den perfekten Rahmen."
stats